Schrecklich Deutsch

3. Januar 2021, gepostet in GrammatikPassiv-Ersatzformen

Wie der Name schon vermuten lässt, ersetzen Passiversatzformen Passivkonstruktionen. Passiversatzformen stehen im Grunde im Aktiv, aber sie haben eine passivische Bedeutung. Sie werden vor allem in der Umgangssprache häufig verwendet, aber auch in der Schriftsprache werden sie verwendet, damit die Sprache abwechslungsreicher ist.

Die Passiversatzformen haben eine Modalfunktion. Sie können umformuliert werden in echte Passivsätze mit einem Modalverb.

Übersicht

Hier hast du noch einmal eine Übersicht über die verschiedenen Passiversatzformen:

Passiv-ErsatzformBedeutungModalverb mit ähnlicher BedeutungBeispiel
sein + zu + InfinitivNotwendigkeit / Auftragmüssen / sollenDie Vorschriften sind strikt einzuhalten
MöglichkeitkönnenDas Fahrrad ist leicht zu reparieren.
Verbotnicht dürfenDie Konkurrenz ist nicht zu unterstätzen.
gehören zu + Partizip IINotwendigkeit / Auftragmüssen / sollenDie Vorschriften gehören strikt eingehalten.
Adjektivendung auf -bar, -lich oder -fähigMöglichkeitkönnenDie Angaben sind unveränderlich.
sich lassenMöglichkeitkönnenDas Fahrrad lässt sich leicht reparieren.
verfasst von Rutger

Letzte Blogbeiträge

Passiv-Ersatzformen

Wie der Name schon vermuten lässt, ersetzen Passiversatzformen Passivkonstruktionen. Passiversatzformen stehen im Grunde im Aktiv, aber sie haben eine passivische Bedeutung. Sie werden vor allem in der Umgangssprache häufig verwendet, aber auch in der Schriftsprache werden sie verwendet, damit die Sprache abwechslungsreicher ist.

Weiterlesen
Jede oder alle - Unterschied
„Jede“ oder „alle“ | Unterschied

Wann verwenden wir „jede“ und wann verwenden wir „alle“? Beide Wörter können wir für Zeitangaben verwenden, aber es gibt einen Unterschied.

Weiterlesen
Aussprache von Wörtern auf -tor
Die Aussprache von Wörtern auf -tor

Bei der Betonung von Wörtern, die auf „-tor“ enden, gibt es eine Besonderheit: Die Betonung ändert sich je nachdem, ob das Wort im Singular oder Plural steht.

Weiterlesen